29. Februar 2020

Erfahren Sie mehr über die Entwicklung von WordPress

Das World Wide Web oder WWW entwickelt sich seit seiner Gründung ständig weiter. Einfach wegen der erstaunlichen Tools, die von vielen Entwicklern auf der ganzen Welt entwickelt wurden.

WordPress ist eines dieser Tools, das alles enthält, was Sie zum Erstellen eines modernen Tools benötigen Webseite. Egal, ob Sie ein Blog, eine Geschäftswebsite, einen Webshop, eine Mitgliederwebsite oder ein Forum erstellen möchten, WordPress kann dies für Sie tun.

Um die WordPress-Entwicklung selbst zu erforschen, müssen wir zunächst verstehen, was es ist und wie es für Ihr nächstes Webprojekt nützlich sein kann.

Lesen Sie diesen Artikel also weiter, da ich ihn zu einem One-Stop-Shop für alle machen möchte, die dieses Content Management System nicht kennen.

Was ist ein Content Management System?

Wie der Name schon sagt, ist "Content Management System", auch bekannt als CMS, ein Tool, mit dem wir den Inhalt verwalten können. In unserem Fall können wir damit Inhalte auf einer Website erstellen, ändern, löschen oder veröffentlichen.

Für Websitebesitzer wie WordPress, Joomla und Drupal stehen mehrere CMS zur Verfügung. Dies bringt uns zu unserer nächsten Frage: "Warum sollte ich WordPress verwenden?"

Ein vollständiges CMS für Erwachsene wie WordPress für Ihre Website hilft uns dabei, jeden Aspekt der Website zu verbessern, ohne auf viele Details der Funktionsweise des Quellcodes einzugehen.

Ich werde versuchen, im nächsten Abschnitt einen vollständigen Überblick über WordPress zu geben.

Übersicht über WordPress?

WordPress gilt seit langem als die größte Wahl für Leute, die mit den technischen Details der Erstellung von Websites nicht vertraut sind.

Es ist eine Open Source und kostenlose Software, was bedeutet, dass Sie sie verwenden können, wo immer Sie wollen, ohne einen Cent auszugeben.

Tausende von professionellen Webentwicklern auf der ganzen Welt haben ihre Zeit und Erfahrung eingebracht, um die Benutzerfreundlichkeit und Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Jetzt ist die Benutzeroberfläche so einfach, dass ein Anfänger innerhalb weniger Stunden eine Website entwerfen kann.

Es basiert auf der beliebten Programmiersprache PHP (PHP: Hypertext Preprocessor). Im wahrsten Sinne des Wortes ist WordPress einer der Hauptgründe für den großen Erfolg der PHP-Codesprache bei der Website-Entwicklung.

WordPress ist die am weitesten verbreitete CMS-Plattform, für die nur geringe oder keine Programmierkenntnisse erforderlich sind. Laut einigen offiziellen Berichten wird festgestellt, dass WordPress fast 35% des Internets betreibt. Daher würde ich Ihnen wärmstens empfehlen, es zu versuchen.

Der Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org?

Zuerst waren die meisten Leute verwirrt, als sie zwei verschiedene gleichnamige Websites betrachteten, während sie bei Google nach "WordPress" suchten.

Die Grundlagen sind WordPress.org die eigentliche Seite, von der Sie WordPress CMS kostenlos herunterladen können. Auf der anderen Seite ist WordPress.com Ein Projekt der gleichen Leute, die WordPress entwickelt haben, aber auf dieser Site bieten sie kostenpflichtige Dienste wie Hosting, Domain und One-Click-Installation von WordPress an.

Auf WordPress.org erhalten Sie eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung, Anpassung oder sogar zum Hinzufügen neuer Funktionen zu WordPress.

Nach meiner Erfahrung ist WordPress.com für die meisten von uns nicht geeignet, da hier nur begrenzte Funktionen vom Unternehmen genehmigt werden. Wenn Sie also die volle Kontrolle darüber haben möchten, was Sie mit WordPress CMS tun können, laden Sie einfach den Code von WordPress.org herunter und hosten Sie ihn sogar auf einem Server.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Auswahl des Hostings haben, klicken Sie hier, um mehr über die verschiedenen Themen zu erfahren Hosting-Anbieter

Wie werde ich ein WordPress-Entwickler?

Um den Quellcode für WordPress zu verstehen, sind einige grundlegende Kenntnisse für verschiedene Computersprachen erforderlich, die in der Webentwicklung verwendet werden.

Zunächst sollten Sie Kenntnisse in clientseitigen Sprachen wie HTML5, CSS3 und JavaScript haben. Es hilft Ihnen dabei, das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer WordPress-Website zu entwerfen oder anzupassen.

Auf diese Weise haben Sie die Programmiersprache PHP im Griff und das MySQL-Datenbankverwaltungssystem macht es ein wenig komfortabler, neue Funktionen hinzuzufügen oder vorhandene Probleme auf Ihrer WordPress-Website zu beheben.

Verbringen Sie jetzt etwas Zeit Lesen Sie die WordPress-Dokumentation. weil sie jedes Konzept Schritt für Schritt gut beschrieben haben.

Installieren Sie WordPress

In diesem Abschnitt installiere ich WordPress in meiner lokalen Entwicklungsumgebung, aber der gleiche Prozess kann auch auf einem Live-Server implementiert werden.

Zuallererst Laden Sie die neueste Version herunter von der offiziellen WordPress-Website. Sie erhalten eine komprimierte ZIP-Datei, die Sie hochladen und dann auf Ihrem Server entpacken müssen.

Schritt 1. Öffnen Sie die wichtigste Datei „index.php“ in einem Webbrowser aus dem gerade extrahierten WordPress-Code.

Schritt 2. Wählen Sie die Sprache Ihrer Site aus und klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 3. Jetzt informiert Sie WordPress, dass es Ihre Datenbankinformationen benötigt, um mit dem Installationsprozess fortzufahren.

Schritt 4. Da wir noch keine Datenbank haben, erstellen wir eine und klicken auf die Schaltfläche "Datenbank erstellen"

dann sieht es für dich so aus.

Schritt 5. Geben Sie nun die Details zur Datenbankverbindung im WordPress-Setup ein.

WordPress bestätigt schnell, ob es mit dem Datenbankserver kommunizieren kann oder nicht. Klicken Sie nun auf "Installation ausführen".

Schritt 6. Jetzt werden Sie von WordPress aufgefordert, Ihren Website-Namen und Ihre Anmeldeinformationen für einen Administrator einzugeben. Geben Sie die gewünschten Details ein und klicken Sie auf "WordPress installieren".

Schritt 7. Wenn alles gut gegangen ist, wird eine neue Kopie von WordPress CMS auf Ihrem Server installiert.

Schritt 8. Sie können auf das Admin-Kontrollfeld zugreifen, indem Sie sich bei der neu erstellten Website anmelden.

Grundlegendes zu WordPress-Themes und -Plugins

WordPress ist modular aufgebaut und bietet die Flexibilität, Themen und Plugins zu installieren.

Grundsätzlich können wir mithilfe von Themen das Erscheinungsbild unserer Website gestalten, während Plugins zur Erweiterung der WordPress-Kernfunktionalität verwendet werden können. Eine Kombination dieser beiden Konzepte hilft uns dabei, eine vollständig auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Website zu erstellen.

Zum Beispiel: - Auf der offiziellen WordPress-Site stehen verschiedene Themen und Plugins zur Verfügung, mit denen eine E-Commerce-Site, ein Unternehmensblog, ein Frage- und Antwortforum oder sogar eine vollständige Social-Media-Plattform erstellt werden können.

Diese Art von Flexibilität, die WordPress bietet, hebt es von den anderen Online-Content-Management-Systemen ab.

Wie installiere / aktiviere ich ein Thema?

Das Installieren oder Aktivieren eines WordPress-Themas ist sehr einfach und unkompliziert. Ich habe unten einige Anweisungen geschrieben. Folgen Sie ihnen einfach Schritt für Schritt.

Schritt 1. Gehen Sie im linken Menü zu „Darstellung“ und dann zu „Themen“.

Schritt 2. Zu diesem Zeitpunkt sehen Sie eine Liste aller aktuell auf Ihrer Site installierten Themen. Da müssen wir einen neuen installieren. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Neu hinzufügen".

Schritt 3. Führen Sie nun eine Suche durch, um ein Thema zu finden, das auf der offiziellen WordPress-Website frei verfügbar ist.

Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, um den Installationsvorgang für ein Thema zu starten.

Schritt 5. Es ist Zeit, es zu aktivieren.

Schritt 6. Besuchen Sie den Front-End-Bereich unserer Website, um das neue Thema in Aktion zu sehen.

Wie installiere / aktiviere ich ein Plugin?

Das Installieren oder Aktivieren eines Plugins ist definitiv der gleiche wie für ein Thema. Diesmal müssen Sie jedoch nur die Seite "Neu hinzufügen" im Menü "Plugins" besuchen.

Ein zu beachtender Punkt ist, dass ein Plugin Sie eines Tages möglicherweise auffordert, einige Informationen anzugeben, um es zu starten. Diese Informationen können eine E-Mail-Adresse oder andere Daten sein, die für Konfigurationszwecke verwendet werden können.

Plugins, die Sie auf Ihrer Site installiert haben müssen.

In diesem Abschnitt werde ich Ihnen einige Plugins vorstellen, die die Leistung Ihrer Website verbessern können.

Hier ist die Liste der Plugins, die Sie auf Ihrer Site installieren und aktivieren müssen: -

Cache-Speicher

Cache ist ein kleiner Speicher, der näher an Ihrer CPU liegt als ein herkömmlicher RAM. Es speichert vorübergehend verwendete Apps in seinem Speicher und ermöglicht es uns daher, schneller auf Dinge zuzugreifen. Gleiches gilt für WordPress-Sites. Ein Cache-Plugin speichert dynamisch generierten Inhalt in einer statischen HTML-Datei, um einen schnelleren Abruf zu ermöglichen.

Sie können überprüfen WordPress offizielles Plugins Verzeichnis für um ein geeignetes Cache-Plugin für Ihre Site zu finden.

AMP (Accelerated Mobile Pages)

Wie der Name schon sagt, Beschleunigte mobile Seiten Hilft beim schnellen Öffnen Ihrer Website auf einem mobilen Gerät. Es handelt sich um ein Content-Publishing-Format, das vom Technologiegiganten Google entwickelt wurde, um mit der Instant Articles-Funktion von Facebook zu konkurrieren.

Komprimierung, Optimierung und verzögertes Laden von Bildern

Multimedia-Inhalte wie Bilder und Videos nehmen mehr Platz ein als ihr Gegenstück Text. Aber ohne ein Bild kann unsere Webseite langweilig und unattraktiv aussehen. Um dieses Problem zu lösen, haben viele WordPress-Entwickler erstellt Plugins Zum Komprimieren, Optimieren und sogar zum langsamen Laden von Bildern, mit denen wir die Geschwindigkeit einer Website erhöhen können.

Sicherheit

 Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt jeder Website. Was ist, wenn es nach vielen Jahren der Entwicklung und Rangfolge einer Website plötzlich gehackt wurde? Der ganze Aufwand und die Zeit, die dafür aufgewendet werden, werden einfach vergebens sein.

Daher enthält WordPress viele Sicherheits-Plugins, mit denen potenzielle Sicherheitslücken und Sicherheitslücken behoben werden können. Es bietet auch integrierte Unterstützung, um einen Hacker oder andere unbeabsichtigte Benutzeraktionen zu verhindern, die unsere Daten beschädigen können.

Sicherungskopie

Die regelmäßige Sicherung einer Site ist auch eine andere Möglichkeit, unsere Daten vor Beschädigung zu schützen. Es hilft sogar großen Unternehmen, eine Überprüfung ihrer früheren Daten durchzuführen, um etwaige Unstimmigkeiten festzustellen.

 Backup ist einfach eine Kopie Ihres Codes und Ihrer Datenbank zu einem bestimmten Zeitpunkt. Falls etwas Schlimmes passiert ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie die Live-Version einer Site jederzeit durch ihre Sicherung ersetzen können.

Spam-Filter

Viele Leute versuchen, Spam-Kommentare auf Ihrer Website zu veröffentlichen. Meistens enthalten sie Links, die den Ruf Ihrer Website schädigen. Einige Leute benutzen sogar den Kommentarbereich von Websites, um Do-Follow-Backlinks zu erhalten. Im Gegenzug verknüpft es den Saft auf Ihrer Webseite mit ihrer Website.

Um dieses Problem zu lösen, hat WordPress einige sehr optimiert Spam-Filter-Plugins, Das kann den Spam-Filterprozess für uns automatisieren.

SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Die Suchmaschinenoptimierung spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, eine Website auf bestimmten Keywords zu platzieren. Es hilft uns, mehr Menschen zu erreichen, indem wir organischen Verkehr von Suchmaschinen erhalten.

Yoast SEO Plugin ist das Beste für die Optimierung einer Website für Suchmaschinen. Es verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die sowohl für Anfänger als auch für professionelle Suchmaschinenoptimierer gleichermaßen von Vorteil ist.

Teilen von Social Media-Links

Soziale Medien wie Twitter, Instagram und Facebook sind voller Menschen mit unterschiedlichen Interessen. Das Platzieren einer Schaltfläche zum Teilen von sozialen Netzwerken auf einer Webseite ist eine leistungsstarke Wachstumstaktik, damit ein Besucher sie möglicherweise mit seinen Verbindungen teilen kann, wenn er den Inhalt nützlich findet.

Es gibt mehrere kostenlose und kostenpflichtige Social Media teilen, Plug-in-Programme tilder können entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen verwendet werden.

Wo finde ich kostenpflichtige WordPress-Themes und Plugins?

Die meiste Zeit bekommen wir nicht das, was wir von kostenlosen Themes und Plugins wollen, also schauen wir uns andere Optionen an. Eine der Alternativen ist der Kauf eines WordPress-Themes oder -Plugins, da diese meist eine bessere Codebasis haben und mit vielen weiteren Funktionen ausgestattet sind.

Mehrere E-Commerce-Shops wurden speziell für Personen erstellt, die Codeskripte kaufen oder verkaufen möchten. Code Canyon und Themeforest gehören zu den vertrauenswürdigen.

Lernen Sie die Entwicklung von WordPress-Themes / Plugins

Es gibt viele Online-Bildungsressourcen wie Videos und Artikel für Leute, die daran interessiert sind, einen Schritt weiter zu gehen, indem sie fortgeschrittene Konzepte mit der Entwicklung von WordPress-Themes / Plugins lernen.

Als Anfänger kannst du YouTube durchsuchen oder vielleicht auch Video-Tutorial kostenpflichtiger Kurs von Udemy mach den Job.

Stellenanzeigen

Mit der Entwicklung von WordPress ergeben sich auch neue Beschäftigungsmöglichkeiten für IT / CS-Studenten. WordPress-Entwickler können durch den Verkauf eines Premium-Themes oder Plugins eine Menge Geld verdienen. Möglicherweise müssen Sie nach Ihrem lokalen Markt suchen und Projekte im Zusammenhang mit WordPress durchführen.

Eine weitere großartige Option besteht darin, ein Profil auf freiberuflichen Websites wie Upwork oder Fiverr zu erstellen und Ihre Dienste direkt von zu Hause aus zu verkaufen.

gemäß indeed.com Ein durchschnittliches WordPress kann jedes Jahr mindestens 60.877 $ verdienen.

Abschluss

Es ist großartig, WordPress unter Ihren beruflichen Fähigkeiten zu haben. Wenn mit jedem Tag neue Unternehmen auftauchen, benötigen die meisten von ihnen eine einzigartige Online-Präsenz, um sich von ihren Mitbewerbern abzuheben.

Der WordPress-Entwicklungsmarkt boomt wie nie zuvor. Es gibt also in naher Zukunft viel Platz für WordPress-Entwickler.

Klicken Sie hier, wenn Sie nach einem suchen WordPress-Entwicklung für dich!

Schreibe einen Kommentar

Melde dich an oder erstelle ein Konto, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman
da_DKDanish en_USEnglish sv_SESwedish nb_NONorwegian fiFinnish sl_SISlovenian sk_SKSlovak pl_PLPolish de_DEGerman